Was ist ECA?

Wir haben die Herstellung von Desinfektionsmitteln revolutioniert!
ECA ist die Abkürzung von Elektro-chemisch-aktiviertem Wasser und die höchste Qualität der Herstellung erreichen Sie durch die Herstellung einer ECA-Lösung mit einer ladotec Elektrolyse-Anlage.

Wir verfügen über Produktionsanlagen, die eine ausreichende Verfügbarkeit für Desinfektionsmittel garantieren. Die Mittel enthalten keine Alkohol.
Sie können bei ausreichender benötigter Menge eine unserer Produktionsanlagen mieten oder kaufen.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

 

waves

Wasser

add
restore_from_trash

Salz

add
trending_up

Strom

hochaktive
Desinfektion

ladodes

N

Kein Gefahrstoff, kein Gefahrgut

N

Kein Wechsel des Desinfektionsmittels notwendig

N

Keine Resistenzen

N

Geringer Energieaufwand

N

Reduzierter CO2-Abdruck

Sie können unsere elektrolytisch hergestellten Produkte (Desinfektionsmittel) in unserem Online-Shop kaufen. Diese Mittel sind hoch effektiv und auf die Anwendung abgestimmt.

ratiotec ist das Produkt für den Endanwender und vornehmlich für den privaten und kommerziellen Bereich konzipiert. Die Wirkstoffkonzentration ist auf diese Anwendungen abgestimmt.

ladodes ist ausschließlich für den kommerziellen oder industriellen Bereich entwickelt worden. Das Konzentrat wird beim Anwender entsprechend der Applikation verdünnt.

Beide Produkte sind“

 

N

Made in Germany

N

Nur aus Wasser, Salz und Strom

N

Hoch effektiv

N

Hoch innovativ

N

Nachhaltig

Die ladotec Elektrolyse

Einfach und unkompliziert.
So einfach kann Elektrolyse sein!

Wasser plus Salz plus Strom und fertig ist das Desinfektionsmittel.

Ladotec-Elektrolyse-Systeme

Einfach genial !

aus Wasser, Salz und Strom produzieren die ladotec-Elektrolyse-Anlagen direkt am Verwendungsort frisches, hochaktives Natriumhypochlorit zur Desinfektion von z.B. Trinkwasser.

 

Sicher in der Wirkung !

Frisch, hochrein, aktiv – das sind die Eigenschaften des mit ladotec-Anlagen produziertem Desinfektionsmittel

Egal, ob unsere robust und kostensparenden Varianten Durchlauf-Elektrolyse-Anlagen LD-Green 30 bis 300 oder unsere hocheffizienten mit hochkonzentrierter Lösung Membran-Elektrolyse-Anlagen LD-Green MB 50.

Die ladotec Durchlauf-Elektrolyse: LD-Green 30 bis 300 Produktlinie

(ECA, Elektrolyse zur Herstellung eines Desinfektionsmittels)

Die  Elektrolysesysteme  haben  den  großen  Vorteil,  dass  das  Desinfektionsmittel nur durch Wasser, Kochsalz und Strom hergestellt werden kann.
Ein teurer Einkauf oder die problematische Lagerung von Chemikalien entfällt somit.

Wir haben Anlagengrößen der Produktserie LD-Green von 30 bis 300 als Standardvariante; aber auch größere Anlagen, die nach Kundenwunsch gefertigt werden, sind lieferbar. Diese Anlagengrößen reichen bis zu 10.000 g/h und sind z.B. zur Desinfektion des Trinkwasser von Großstädten oder Schiffen.

Typ

Leistungsaufnahme [W]

Produktionsleistung [g Cl2/h]

max.Tagesleistung [g Cl2/d]

Salzverbrauch [g/h]

Frischwasserverbrauch [l/h]

Versorgungsspannung [V]

Zellenstrom [A]

Modbus

Betriebsart

30

ca. 140

ca. 30

ca. 720

ca. 108

6

220

19-22

optional

autonom

 

90

ca. 450

ca. 90

ca. 2160

ca. 324

18

220

23-25

optional

autonom

 

200

ca. 900

ca. 200

ca. 4320

ca. 720

40

220

40-50

optional

autonom

 

z.B. LD-Green 30
Technische Details:

  • Leistungsaufnahme: ca. 140 W
  • Produktionsleistung: ca. 30 g Chlor/ h
  • Produktkonzentration: 5 – 6 g Chlor/ l
  • Salzverbrauch: ca. 108 g/ h
  • Frischwasserverbrauch: ca. 6 l/ h

Die ladotec LD Elektrolyseanlagen produzieren aus Salz, Strom und Wasser am Anwendungsort frisches, hochaktives Desinfektionsmittel. Die hergestellten Desinfektionslösungen werden in einem für die Anwendung abgestimmten Lagerbehälter bevorratet und über Dosiertechnik der  jeweiligen Anwendung zugeführt.

Egal ob das robuste, langlebige LD-Green Durchlaufzellensystem oder das wirtschaftlichere LD-MZE Membranzellensystem, das durchdachte ladotec Produktprogramm bietet  für jeden Anwender die passende Lösung. Das  einfache Funktionsprinzip und der gefahrlose Betrieb im Vergleich  zu beispielsweise Flüssigchemie machen den Erfolg der ladotec Elektrolysesysteme aus.

Die ladotec Anlagen eignen sich für den weltweiten Einsatz auch unter extremen Bedingungen. Insbesondere in schwerzugänglichen Gebieten ist ein  zuverlässiger Anlagenbetrieb sichergestellt.

LD-Green 30

Die ladotec Membran-Elektrolyse: LD-Green MB 50

(ECA, Elektrolyse zur Herstellung eines Desinfektionsmittels)

Die  Elektrolysesysteme  haben  den  großen  Vorteil,  dass  das  Desinfektionsmittel nur durch Wasser, Kochsalz und Strom hergestellt werden kann.
Ein teurer Einkauf oder die problematische Lagerung von Chemikalien entfällt somit.

Wir haben Anlagengrößen der Produktserie LD-Green MB von 50 bis 1000 als Standardvariante; aber auch größere Anlagen, die nach Kundenwunsch gefertigt werden, sind lieferbar. Diese Anlagengrößen reichen bis zu 10.000 g/h und sind z.B. zur Desinfektion des Trinkwasser von Großstädten oder Schiffen.

z.B. LD-Green MB 50
Technische Details:

  • Leistungsaufnahme: ca. 170 W
  • Produktionsleistung: ca. 50 g Chlor/ h
  • Produktkonzentration: 28.000 mg Chlor/ l
  • Salzverbrauch: ca. 108 g/ h
  • Frischwasserverbrauch: ca. 2 l/ h

Die ladotec LD Elektrolyseanlagen produzieren aus Salz, Strom und Wasser am Anwendungsort frisches, hochaktives Desinfektionsmittel. Die hergestellten Desinfektionslösungen werden in einem für die Anwendung abgestimmten Lagerbehälter bevorratet und über Dosiertechnik der  jeweiligen Anwendung zugeführt.

Die wirtschaftlichere LD-MB Membranzellensystem, das durchdachte ladotec Produktprogramm bietet  für jeden Anwender die passende Lösung. Das  einfache Funktionsprinzip und der gefahrlose Betrieb im Vergleich  zu beispielsweise Flüssigchemie machen den Erfolg der ladotec Elektrolysesysteme aus.

Die ladotec Anlagen eignen sich für den weltweiten Einsatz auch unter extremen Bedingungen. Insbesondere in schwerzugänglichen Gebieten ist ein  zuverlässiger Anlagenbetrieb sichergestellt.

LD-Green MB 50

Vorteile:

  • Sichere Alternative zu üblichen Techniken (bei Chlorgastechnik Austritt von Chlorgas möglich)
  • Wesentlich geringere Lager- Betriebs- und Transportkosten
  • Keine besonderen Sicherheitsmaßnahmen notwendig
  • Gefahrlose Betriebsmittel (Salz, Wasser)
  • Geringerer Platzbedarf
  • Keine oder geringere Rückstände
  • Geringere Dosierungen notwendig durch die Produktion vor-Ort am Punkt des Gebrauches

Einsatzgebiete:

  • Getränkeindustrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Kühlsysteme
  • Hotel/ Schiffe
  • Tierzucht
  • Biogasanlagen
Translate »