VDI 2047 Blatt 2 (Rückkühlwerke und Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme, Desinfektion, ECA, Chlordioxid, Elektrolyse)

Seit Januar 2015 ist die neue VDI-Kühlturmregel VDI 2047-2 „Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen“ verfügbar.

Erste Landesregierungen überlegen eine gesetzliche Regelung aufgrund des Schriftstücks zu verabschieden. Geplant ist eine Verordnung für Verdunstungskühlanlagen laut Bundes-Immissonsschutzgesetz. (Rückkühlwerke und Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme, Desinfektion, ECA, Chlordioxid, Elektrolyse)

wichtig:

Laut VDI 2047-2 hat der Betreiber einer Verdunstungskühlanlage den Stand der Technik als auch Verpflichtungen in Bezug auf Arbeitsmedizin und Hygiene gemäß §4 des Arbeitsschutzgesetzes wahrzunehmen und zu erfüllen. So ist z.B. der Arbeitgeber verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung zu erstellen, eine Gefahrstoffliste zu führen und dieses z.B. in einer Betriebsanweisung mit Schutz- und Hygienemaßnahmen zu beschreiben.

weitere Informationen: https://ladotec.de/vdi-2047-blatt-2

Die ladotec auf der BrauBeviale 2015

Die ladotec auf der BrauBeviale 2015

Ein großer Dank an das gesamte Messeteam der ladotec GmbH und an die doch zahlreichen Kunden und Interessenten, die uns auf der Messe besucht haben. Insgesamt wurden über 200 neue Kontakte geschlossen und alte Kunden aus früheren Tätigkeiten der beiden Geschäftsführer konnten wiederbelebt werden. Insgesamt konnten 5 Anlagen gleich zum Vorzugs-Messepreis abgegeben werden.

Reges Interesse fand auch das neue Produkt der ladotec GmbH, die AKFAR. „Wir wurden auf unserem Weg, der kostengünstigen, getakteten Bedüsung hygienisch relevanter Stellen im Füllerumfeld unabhängig vom verwendeten Desinfektionsmittel  bestärkt, sagte der Geschäftsführer Markus Dölle der vor Ort anwesenden Presse. „Die AKFAR, die mit Siemens-Steuerung bedienbar über Iphone und Ipad ausgeliefert werden kann, entwickelt sich zu einer echten Alternative im Gegensatz zu teuren Umrüstungen anderer Hersteller. Wir haben den Markt erfolgreich sondiert und sind uns sicher, dass dieser Weg auch im Hinblick auf die Hygiene im Füllerumfeld, der richtige ist.“

20151110_Bild_Brau_2

Bild 1: Stand der ladotec GmbH vor Andrang der Interessenten

20151110_Bild_Brau_1

Bild 2: Besucher auf dem Stand der ladotec GmbH

Kooperationsvertrag zum Thema Klauenbedüsung, Desinfektion, ECA, Elektrolyse, Tränkwasser, Landwirtschaft

Die ladotec GmbH schließt Kooperationsvertrag mit großem Zulieferer in der Landwirtschaft über die Lieferung von Tränkwasserdosierstellen,  Einheiten zur Kuhfussbedüsung als Mortellaroprävention und Stallreinigungssystemen. Der Vertrag steht in Zusammenhang mit dem Projekt „Antibiotika-freier Stall“. Die ersten 15 Dosiersysteme sind bereits installiert und weitere werden folgen. Der Mikrobiologe Dr. Andreas Laborius, Geschäftsführer der ladotec GmbH, sagt dazu, dass die Schaffung des „Antibiotika-freien“ Stalls die Herausforderung dieses Jahrzents in Bezug auf die Produktion industrieller Lebensmittel ist. (Schlagworte Klauenbedüsung, Desinfektion, ECA, Elektrolyse, Tränkwasser, Landwirtschaft)